Monatsarchive: Juli 2017

Lagerdraht Sommerlager 2017

Samstag, 08.07.2017 Viele fleissige Bauern versammelten sich am 8. Juni beim Wöschhüsli in Sins. Ihre Mission lautete darin, die zerstrittene Familie Senn zu versöhnen und gleichzeitig das verlorene Geheimnis für die Schweinezucht wieder zu finden. Mit diesem Hintergedanken bestiegen sie den Zug in Richtung Lagerplatz – die Reise wurde jedoch abrupt beendet. Der Dorftrottel, auf welchen sie unterwegs stiessen, hatte lediglich die Bahntickets bis nach Luzern gelöst. Deshalb mussten sie anhand einiger Rätsel und mit Hilfe der Städter einige versteckte Subventionstaler finden, mit welchen sie sich die Bahnkarten für die Weiterreise kaufen konnten. Doch mit den falschen Bahnkarten nicht genug – der Dorftrottel hat auch noch die falschen Landkarten vorbereitet, weshalb die Bauern nicht bis ins Dorf gerieten. Ihre erste Nacht verbrachten sie auf einem fremden Bauernhof und die Reise setzen sie erst am nächsten Morgen fort. Den Abend verkürzen die Bauern, indem sie kurze Theater einstudierten und diese sich gegenseitig präsentierten. Sonntag, 09.07.2017 Nach der Nacht auf dem fremden Bauernhof setzten die Bauern ihre Reise in Richtung Lagerplatz fort. Der Weg führte sie über verschiedene Wiesen und Wege und so gelangten sie nach einer Weile in Neuenkirch auf den Lagerplatz. Die Bauern wurden sogleich mit dem Mittagessen überrascht. Nach

Veröffentlicht unter Allgemein