Blog-Archive

Sommerlager 2018 – Kirchleerau (AG)

Die Schweiz braucht eine neue Hauptstadt, denn Bern tuts nicht mehr. Deshalb haben sich die vier Städte Aarau, Lausanne, Zürich und Basel zur Wahl gestellt. Jedoch muss sich jede Stadt beweisen, ob sie als Hauptstadt würdig ist. Aus diesem Grund trafen sich am Samstag dem 7. Juli die Kinder der Jungwacht Sins vor dem Wöschhüsli um in einer Woche Lager zu zeigen, welche Stadt nun am besten geeignet ist. Nach einer kurzen Rede vom Bundesrat Loris Deuthard machten wir uns mit dem Alpexpress auf den Weg ins schöne Luzern, wo die Teilnehmer bereits ihre ersten Aufgaben erwarten. Sie trafen auf den golfbegeisterten Bürgermeister von Luzern «Urban», welcher sie zu einem Golfturnier eingeladen hat. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Schiff ging es per Zug und Bus weiter zu unserem Lagerplatz. Nun hatten alle Zeit, sich ihren Schlafplatz für die nächsten Tage einzurichten. Nach einem leckeren Essen unserer super (!) Küche machten sich die einzelnen Städte daran, ihre neue Flagge zu kreieren. Als alle Flaggen fertig gestaltet waren und unsere Augen immer kleiner wurden, holten wir unseren wohlverdienten Schlaf. Der Sonntag startete mit einem Technikparcours, wo die Kinder in Sachen Blachen/Zelte, Erste Hilfe und Wetter/Orientierung geschult wurden. Nach dem Mittag entdeckte

Veröffentlicht unter Allgemein

Auffahrtslager 2018 Rückblick

Wie ihr schon alle wisst, waren wir über die Auffahrt in Menzingen. Am Treffpunkt in Bahnhofien in Sins, trafen die Kinder erstmals auf ihre Oberhäupter. Den starken und ehrlichen König der Kelten, den gerechten und klugen König der Ritter und die grazile und humorvolle Königin der Römer. Auch die Kinder waren Anhänger einer der drei Völkergruppen und wurden von ihren Oberhäuptern aufgefordert, sie im Kampf um den Thron zu unterstützen, damit sie über das Königreich herrschen können. Denn es musste ein neuer Herrscher her, da der alte König aus dem Leben geschieden ist. Die verschiedenen Völker machten sich nun auf den weg zu den heiligen Hügeln und verabschiedeten sich von Zuhause. Auf dem Lagerplatz angekommen musste das «Dorf» erstmals aufgebaut werden, mit Hilfe der Leiter klappte das auch einwandfrei bevor der Regen über uns einbrach. Trotz dem schlechten Wetter, trafen die Kinder zum ersten Mal auf den Zauberer. Dieser wollte ein genau so würdiger Herrscher auf dem Thron sehen wie zuvor und verzauberte deswegen einen Stein, in welchem ein Schwert steckte. Die Kinder mussten anschliessend verschiedene knifflige Aufgaben lösen, um eine Karte zu erhalten, welche direkt zum verzauberten Stein führte. Schlussendlich haben alle den richtigen Weg gefunden. Beim Stein angekommen,

Veröffentlicht unter Allgemein

Jahresplan 2017

Der neue Jahresplan für das 2017 ist nun online. Jahresplan 2017 als PDF

Veröffentlicht unter Ast 0, Ast 1, Ast 2, Ast 3

Schnuppergruppenstunde

Du bist eingeladen an der Schnuppergruppenstunde unter dem Thema, Erlebnispfad im Wald teilzunehmen. Das ist eine ideale Möglichkeit um einen ersten Einblick als Jungwächtler zu erhalten. Wann: 12.09.15, am 13:30 Uhr- 16:30 Uhr Wo: Im Wöschhüsli, hinter dem Gemeindehaus Auch deine Eltern sind herzlich willkommen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Herzlichen Dank unseren Sommerlager-Sponsoren!

Das Sommerlager der Jungwacht Sins war ein weiteres Mal das Highlight des ganzen Jahres. Bei perfektem Wetter haben wir ein abenteuerreiches Zeltlager erleben dürfen, welches bei allen unvergessliche Erinnerungen hinterlässt. Das Leitungsteam der Jungwacht Sins möchte sich bei allen beteiligten Personen bedanken, durch welche diese tolle Woche ermöglicht wurde. Besonderen Dank geht an alle Eltern und an die nachfolgenden Sponsoren, die uns grosszügig unterstützt haben: Aargauische Kantonalbank Airex AG Apotheke Sins Bell Schweiz AG Bio-Familia AG Blumen Waldispühl Bossard Schwitzerland Burkart AG Trilegno CCA Cash + Carry Angehrn Coop Direktion (Marketing) Die Schweizerische Post, Emmi Gasthaus Einhorn Mexicano HOCHDORF Swiss Nutrition AG Hotel Arcade Hug AG Kanal Engel AG Kino Cinepol Landi Sins Meyerhans Mühlen AG Mineralquelle Bad Knutwil Obstverband Peter Wolfisberg Pries Metall & Glasbau AG Prodega Cash+Carry Räber AG Raiffeisenbank Oberfreiamt Rickenbach Installationen AG Ricola AG Roland Murten AG SPAR Handels AG Victorinox AG Villiger Druck AG Volg Konsumwaren AG Wander AG Wasserwerke Zug AG

Veröffentlicht unter Allgemein

Lagerdraht: Freitag

Am Freitag übten wir uns zunächst in Kartenkunde und erster Hilfe. Am Nachmittag leiteten die angehenden Hilfsleiter ein Spiel, wo es darum ging, ein Auto aus Waldmaterialien zu basteln. Die Leiter begannen währenddessen bereits mit dem Abbau der Infrastruktur. Auch ein Spanferkel drehte sich seit dem Mittag langsam über dem Feuer. Diesen Leckerbissen verzerrten wir dann am bunten Abend, als grossen Abschluss dieses sehr gelungenen Lagers.

Veröffentlicht unter Allgemein

Lagerdraht: Donnerstag

Bei idealen Temperaturen wanderten wir heute über Stock und Stein zum Schloss Hallwil. Bei der Schlossführung lernten wir das Thema „Richter und sein Henker“ kennen. Während die Grösseren ihre 20 km Wanderung mit Baden und Schifffahrt unterbrachen, begnügten sich die Kleineren mit einem kürzeren Rückmarsch, um dann den Bus zurück zu nehmen. Natürlich durfte auch ein Halt im Dorfladen nicht fehlen. Mit feinen Hamburger wurden wir dann abends von der Küche erwartet.

Veröffentlicht unter Allgemein

Lagerdraht: Mittwoch

Wegen des angekündigten schlechten Wetters am Dienstag Abend übernachteten wir im Bauernhof. Somit waren alle Kinder und Leiter unter einem festen Dach. Leider wurden einige Zelte etwas in Mitleidschaft gezogen. Somit stand der Mittwoch für viele Leiter im Zeichen vom Zeltbau. Die Kinder nutzten die Zeit für verschiedene Spiele rund um den Lagerplatz. Den Abend schlossen wir gemeinsam mit Singsang und Schlangenbrot am Lagerfeuer ab.

Veröffentlicht unter Allgemein

Lagerdraht: Dienstag

In der Nacht wurden wir von Werwolfgeheul geweckt. Wir folgten den Fackeln bis zu einem Baum, wo wir mit einem Zauberspruch eine weitere Zutat für den Trank der Weisen ernteten. Am nächsten Morgen ergatterten wir die letzten Zutaten und konnten so den Trank endlich brauen. Mit Sack und Pack kehrten wir mittags auf den Lagerplatz zurück, nur um gleich wieder mit Badehosen Richtung Hallwilersee aufzubrechen. Den Abend beendeten wir dann mit Theater. Unser Lagerplatz wurde nach dem Nachtessen noch von einigen Windböen heimgesucht. Dank dem rechtzeitigen Handeln unserer Leiter konnten wir grössere Schäden vermeiden. Die Nacht verbrachten wir darum beim Bauernhof.

Veröffentlicht unter Allgemein

Lagerdraht: Montag

Montags begann der Tag mit Quiditsch, dem Harry Potter Sport. Am Nachmittag nach den Ateliers folgte dann das grosse Geländespiel: Alle Gruppen machten sich auf eine Reise zum Zauberwald mit dem Ziel Zutaten für den Trank der Weisen zu sammeln. Unterwegs hörten wir lachende Wichtel. Später trafen wir in einem Walddorf ein, wo es ein Gasthof, ein Krämerladen, ein Casino und ein Wettbüro gab. Unter freiem Himmel legten wir uns schliesslich schlafen.

Veröffentlicht unter Allgemein