Jungwacht Sins

Geschichte der Jungwacht Sins

Die Jungwacht Sins wurde im Jahr 1944 von Robert Vetter gegründet. Er dachte sich, dass in Sins auch jungen Leuten mal etwas Spannendes geboten werden sollte. Der Kirchenrat unterstützte Herr Vetter wo es ging. Die Gründung der heutigen Jungwacht Sins war eine grosse Bereicherung für die ganze Bevölkerung der Umgebung.  Herr Vetter hatte Jahre zuvor eine andere Jungwacht gegründet, nämlich die von Thal St. Gallen. Daher schwörten die ersten Jungwächter von Sins auf das Banner der Jungwacht Thal. Die heutige Jungwacht Sins gehört aber der Kantonsleitung (Kalei) Jubla Zug an.

Infos

Im Moment zählt unsere Schar ca. 40 Knaben und 15 Leiter. Wir organisieren regelmässig an Samstagen Gruppenstunden. Wir gehen meistens ins Freie, an Bäche, Wiesen oder Wälder. Wir haben aber noch viele weitere Anlässe die wir während des ganzen Jahres organisieren.

Unser Leitbild

Wir möchten einen Platz in der Gesellschaft schaffen, wo Kinder auch zukünftig in einer intakten Natur Spiel und Spass zusammen erleben und somit Lebensfreu(n)de erfahren dürfen. Dies ist unsere Vision, die Vision des Leitungsteams der Jungwacht Sins.

Wir setzten viel auf die Einhaltung unserer Grundwerte. Dazu zählen wir beispielsweise einen fairen Umgang mit unseren Mitmenschen, das Ausleben der Kreativität sowie einen respektvollen Umgang mit der Natur. Daher sehen wir es als unsere Pflicht, diese mit Hilfe unseres ehrenamtlichen Engagements an die nächste Generation weiterzugeben.

Schreibe einen Kommentar